um eine seite zurueck

zurueck zu egypt start

eine seite weiter

 

aswan

das heute 500.000 einwohner zaehlende, aber immer noch wie eine gemuetliche kleinstadt wirkende aswan zieht sich ausschliesslich am oestlichen nilufer entlang, das westliche ufer geht abrupt in wueste ueber.
die katarakt inseln im strom sind teilweise bewohnt; wo immer es geht, werden sie zumindest landwirtschaftlich genuetzt.

nach edfu sind wir dann gleich weiter nach aswan gefahren. leider hatte hier die freiheit ein ende. von edfu nach aswan ging es nur mehr im konvoi.......eine sehr ueberfluessige und eigenartige regel. es muss ja fuer einen potentiellen moerder einfacher sein auf den 1500 uhr konvoi zu warten als selber aufzupassen wann denn endlich einer kommt. aber leider haben diese konvois wahrscheinlich auch einen grossen selbstzweck (sie lieben uniformen und waffen und die muessen sie natuerlich den touristen zeigen....), aber beschuetzt bin ich mir nie vorgekommen. nur leider ist ein alleiniges reisen im niltal und bis hurghada NICHT moeglich, es gibt dann sogar die perversion dass man zum beispiel von hurghada nach cairo nur mit einem convoi fahren darf, umgekehrt kann man alleine fahren.......

im herbst 1997, nach 17 jaehriger bauzeit, wurde das nubische museum eroeffnet. das gebaeude ist harmonisch in den felshuegel eingepasst, die aussenanlagen eine art steingarten, wasserlaeufen und springbrunnen sind ebenso sehenswert.
von den eingelagerten 5.000 nubischen exponaten sind nur 1.200 ausgestellt. die stuecke ueberdecken praktisch die gesamte geschichte nubiens (kritiker meinen zu aegypten lastig), von der praehisteorischen bis zur islamischen zeit. die aktuelle situation der nubier kommt leider etwas zu kurz.
dieses museum ist sicherlich eines der schoensten museen aegyptens !

eine seite weiter
auf philaebauten die herrscher aegyptens von der 30. dynastie ueber die ptolemaeer bis hin zu den repraesentanten des roemischen reiches. die letzten inschriften frommer pilger stammen aus dem jahre 473 n.chr.
erst im 6. jhd. liess kaiser justinian auch hier die tempel schliessen und den hof hinter dem zweiten pylon zur christlichen kirche umgestalten.
seit der haelfte des 20. jhd., als der alte damm bei aswan die nilfluten aufstaute, war philae die meiste zeit des jahres meterhoch ueberschwemmt (!!!). nur vom boot aus konnte man die tempel, die pylone, saeulen und wandbilder betrachten ! mit der fertigstellung des hochdammes versank die insel teilweise im stausee, und die bauten waeren unwiederbringlich verloren gewesen, haette man sie nicht auf eine hoehere insel umgesetzt.
die rettungsarbeiten dauerten von 1972 bis 1980 und kosteten etwa 30 mio usd.
eine seite weiter
dominierendes bauwerk ist der ISIS tempel, dessen achse zweimal abknickt, um das gebaede an die gegebenheiten des gelaendes anzupassen.

eine seite weiter

im granitsteinbruch von aswan konnte man die arbeitstechniken der aegyptischen steinmetze rekonstruieren, weil dort u.a. auch ein "unfertiger" obelisk liegengeblieben war, der mit seiner unterseite noch nicht vom felsen geloest ist.
mit einer laenge von 41,75 m und einem gewicht von 1.170 to haette er alle anderen bekannten obelisken uebertroffen.
die arbeiten an ihm wurden sicherlich eingestellt, als man risse im stein erkannte. andererseits weisen auch andere, fertiggestellte obelisken, risse auf.

eine seite weiter

das hotel etwas genauer eines der aussergewoehnlichsten hotels der welt,
das OLD CATARCT
das hotel hat sehr viel ambiente aus alten tagen heruebergerettet; AGATHA CHRISTIE arbeitete hier an ihrem krimi "tod auf dem nil", in dessen verfilmung das hotel ebenfalls eine passende kulisse stellte.

das hotel etwas genauer

eine fellukenfahrt ist ein absolutes MUSS in aswan eine segelpartie am spaeten nachmittag gehoert zu den stimmungsvollsten erlebnissen, die aswan zu bieten hat !

eine fellukenfahrt ist ein absolutes MUSS in aswan

 

und mit diesem schiff geht es weiter nach abu simbel auch auf dem LAKE NASSER gibt es mittlerweile kreuzfahrten. zwar gibt es derzeit nur fuenf schiffe, es ist aber die sicherlich schoenste form sich ABU SIMBEL zu naehern.

eine fellukenfahrt ist ein absolutes MUSS in aswan

 

um eine seite zurueck

zurueck zu egypt start

eine seite weiter

 

zurueck zur uebersicht aswan ins nubische museum zum unfertigen obelisken auf die insel philae ins OLD CATARACT eine fellukenfahrt auf die nubean sea

Donnerstag, 01. Februar 2001