um eine seite zurueck zurueck zu egypt start

eine seite weiter

cairo .....
stadt und menschen

etwas ueber diese stadt zu schreiben heisst wirklich kultur nach aegypten zu bringen......
es ist praktisch unmoeglich ueber diese stadt mit geschaetzten 16 mio einwohnern in kurzen saetzen etwas sinnvolles zu schreiben, also lassen sie die bilder sprechen .........

nur etwas moechte ich besonders hervorheben: die stadt ist zwar sehr gross und fast unuebersichtlich, aber man fuehlt sich nie verloren oder hilflos. sogar das autofahren ist kein problem !
immer findet man menschen die einem helfen (auch ohne bakschisch) und man kann wirklich ueberall hineingehen, fragen oder sonst was. wir sind mit der u-bahn gefahren, mit dem taxi und viel gelaufen, aber wir hatten nie probleme.
auch muss ich meine ueberraschung ueber den reinlichkeitsgrad der strassen sagen: ich glaube es gibt teilweise bei uns schlimmere ecken als in cairo..........

es gibt keinen unterschied zwischen touristen und einheimischen .....  ;o)
im souk man trifft sich auf der zitadelle
im prallen leben alles massiv.....keine hohlen ringe .......
im souk, eine wunderbare stimmung aber die u-bahn ist vom feinsten: sie faehrt schnell-puenktlich-billig......und ohne feilschen !!!!
es sieht etwas komisch aus....schmeckt aber wunderbar !!!! .... sie brauchen nur ricarda fragen
blick ueber die stadt
abendstimmung ueber cairo
die bekleidungsvorschriften sind auch nicht mehr so streng ....
der erste und der letzte eindruck von aegypten

 

land und leute

 

um eine seite zurueck zurueck zu egypt start

eine seite weiter

Donnerstag, 01. Februar 2001