noch einmal zur fellukenfahrt

zurueck zu egypt start

eine seite weiter

kalabasha

 

nach abu simbel ist zweifellos KALABASHA die grossartigste tempelanlage nubiens. mit unterstuetzung der deutschen bundesregierung wurde der tempel in den jahren 1961 - 64 rund 30 km weiter nach norden versetzt (dafuer haben sie auch einen kleinen tempel bekommen ... ).
die unter AUGUSTUS vollendete anlage war der groesste freistehende tempel des aegyptischen nubien, er gehoert zu den spaetesten bauten, seine reliefs sind unvollstaendig geblieben.
er ist dem nubischen gott MANDULIS geweiht, der in den bildern meist von der goettin ISIS begleitet wird.

wir fahren knapp am hochdamm vorbei

der eingangspylon

im innenhof

und sie faszinieren jedes mal aufs neue

ein (zwei) bilder sagen mehr als tausend worte ....... ein (zwei) bilder sagen mehr als tausend worte .......

 

zurueck zur uebersicht der schiffsreise zum kalabash tempel zu den tempeln von al-subu nach amada ankunft in abu simbel

 

noch einmal zur fellukenfahrt

zurueck zu egypt start

eine seite weiter

Donnerstag, 01. Februar 2001