aegypten:
unsere route im ueberblick

sie koennen auch gleich direkt an den gewuenschten ort klicken

hier sehen sie unsere runde. sie koennen gleich direkt auf die orte klicken und kleine abkuerzungen nehmen, oder sie navigieren sich chronologisch durch.
2.000 km mit unserem wagen, ohne probleme und ohne schwierigkeiten

dieses mal habe ich auf eine eigene kommentarseite verzichtet. nur hier ein bescheidenes urteil:
grundsaetzlich gibt es wohl kein land auf der erde dass soviel kultur und geschichte an einem platz vereint. man muss sich nur die muehe machen etwas von den touristentrampelpfaden abzuweichen. es eroeffnet sich einem "reisenden" ein wunderbares land ! wir hatten nie irgendwelche probleme oder gar angst. wobei die militaerpraesenz schon gewoehnungsbeduerftig ist.......
was mich wirklich genervt hat war die beschraenkung des individuellen reisens im niltal. leider kann man nur im konvoi herumfahren (aehnliche probleme haben auch reisende mit oeffentlichen verkehrsmitteln...). aber ansonsten ist die freundlichkeit und gastfreundschaft ueberwaeltigend.

um eine seite zurueck

zurueck zu egypt start

eine seite weiter

Donnerstag, 01. Februar 2001