109.) Traunstein (1691m) am 18. Juli 1999 Gmunden/OÖ

(mit Felix und Walter Schwarzgruber)

 

1691m

Der Traunstein Gipfel

Um 7:25 gehen wir beim Parkplatz weg. Das Wetter ist wunderschön. Wir wollen den Traunstein über das Hohe Kamp ersteigen. Ich denke mir, daß wir durch die Kaltenbachwildnis hinüber kommen zum Ausgangspunkt für den Aufstieg über das Kamp. Doch dies ist ein kleiner Fehler, wie sich später herausstellte. Immer wilder irrten wir im Wald umher und kamen gar nicht zur Forststraße die in Richtung Laudachsee führt. Den Berg fast schon aufgegeben – wir wollten nur noch zum Laudachsee hinüber und ein Bad nehmen – kamen wir doch noch bei der besagten Forststraße an und fanden auch den Aufstieg. Nun es war nicht so schlimm, denn die Kaltenbachwildnis ist wie der Name schon sagt "wildromantisch" und sehr schön zu durchwandern.

1691m
Beim Aufstieg Rechts - die "Grüne Gasse"

Um 9:40 waren wir dann am Waldrücken (ca. 1210m) oben und konnten den Fels in Angriff nehmen. Spät aber doch. Nach einer kurzen Jausenpause gingen wir’s an. Beim Aufstieg zum Gipfel standen wir dafür umso mehr im Genuß. Um 11:45 erreichten wir das Gipfelkreuz, welches von vielen Leuten belagert war. Wir gingen sofort zur Gmundner Hütte hinunter und ließen uns das eine oder andere Weizenbier und die Jause schmecken. Von 14:20 bis 16:00 stiegen wir in einem wilden Tempo über den Hernler Steig hinunter zum Traunsee. Die Abkühlung im See war herrlich, denn es hatte sich durch den schnellen Abstieg und wegen des brutalen Sonnenscheines, einiges an Hitze in unseren Köpfen angestaut.

 


  Tour 108Vorherige Tour     StartseiteStartseite      InhaltTourenverzeichnis      Tour 110Nächste Tour