Der Verein
Fotos Berichte
Umbauten-Fotos
Termin-Ergebnis
Downloads
Gästebuch
4x4 Bazar

Entstehungsgeschichte des Vereines


Der Grundstein des Vereines wurde bereits 1990 durch Johannes Brand, Bartollschitz Toni (gest.11.2.1999) und Monschein Reinhard gelegt. Sie bauten Allradfahrzeuge auf Ihre Bedürfnisse um und schnupperten in den 4x4 Sport hinein. Grund dafür war, ein mulitfunktionales Fahrzeug zu besitzen, um den Spaß am Outdoor-Leben mit Zelt und Lagerfeuerromantik zu optimieren. Die Idee erwies sich in der Praxis dann als äußerst nützlich und man baute das ganze dann aus.


1993 war dann die erste Teilnahme am Off-Road Festival in Ungarn/Somogybabod. Begeistert von der dortigen Atmosphäre und der damals unter deutscher Leitung sehr gut geführten Veranstaltung wurde der Freundes- u. Interessentenkreis immer größer, sodaß dieser Pfingsttermin einen Fixplatz in unserer Freizeitgestaltung einnahm.


Mit Juni 1996 wurde der Verein unter der Zahl Vr 734/96 von der Vereinspolizei genehmigt und nahm nunmehr offiziell seine Tätigkeit auf. Die Mitglieder rekrutierten sich hauptsächlich aus dem Bereich des Tullnerfeldes, ein Abschnitt im polit. Bezirk TULLN. Der Verein nennt sich 4x4 COMAGENA Austria - Geländewagenfreunde, mit Sitz in Baumgarten am Tullnerfeld und vorläufig ca. 50 Mitgliedern. Der Name COMAGENA stammt ause der römischen Epoche und bezeichnet die Stadt TULLN.


 


 

<<< >>>
E-Mail