Keine Pause
2 Pausen 1 Pause Keine Pause Zu wenig Bahnen

 

[Startseite]
[Nach oben]

Gerade Mannschaftszahl: Plan ohne Pause

Ein Plan ohne Pause ist für mich nicht berechenbar (vielleicht schafft das jemand anderer). Es müssen die Spiele einzeln gesetzt werden.

Sehr einfach wäre es, den nächst niedrigen ungeraden Plan zu verwenden und ab dem 2. Gang die Mannschaft mit der höchsten Startnummer gegen jene Mannschaft, die laut Plan Pause hätte, antreten lassen könnte. Das schaut zwar elegant aus, hat aber den Nachteil, dass eine Mannschaft (nämlich diejenige mit der höchsten Startnummer) immer auf der selben Bahn spielen kann, währen die anderen Mannschaften ständig die Bahn wechseln müssen.

Es gibt folgende Lösungsmöglichkeiten:

Plan für 4 Mannschaften:

Dieser Plan ist im Programm EISTURNIER fix eingebaut. Ein Nachteil tritt auf: Es gibt immer eine Mannschaft, die alle 3 Spiele auf der selben Bahn spielen.

Plan für 6, 8, 10 oder 12 Mannschaften:

Die Pläne sind als Musterveranstaltung mit der Bezeichnung PxxOP.ZIP herunter zu laden.

bulletDownload für P06OP.ZIP
bulletDownload für P08OP.ZIP
bulletDownload für P10OP.ZIP
bulletDownload für P12OP.ZIP

Entpacken Sie die ZIP-Datei auf eine neue Diskette im Laufwerk A: und importieren Sie diese Veranstaltung aus dem Programm EISTURNIER mit

bullet[A] für "Alte Veranstaltung"
bullet[F9] für "Import von Dateien"

Ab 01.02.2002 sind diese Musterveranstaltungen auf der Diskette mit Handbuch, die nach der Lizenzvergabe zugesandt wird, vorhanden. Sie können von der Diskette direkt importiert werden.

Bitte unbedingt die Importfunktion verwenden und nicht einfach kopieren.

Verwendung dieser Musterveranstaltungen:

bulletStart des Programms EISTURNIER
bullet[A] für "Alte Veranstaltung"
bullet[F7] für "Daten übernehmen"
bulletStammdaten für die Veranstaltung eintippen (Nicht auf die Kurzbezeichnung vergessen)
bulletMannschaftsnamen eingeben

Weitere Eingaben wie bei jedem anderen Spiel. (Wenn Sie nachträglich eine Mannschaft löschen oder eine hinzufügen, wird automatisch der Standardplan verwendet)

Plan für 14 und mehr Mannschaften:

Vergönnen Sie den Sportlern bei einer Veranstaltung, die mehr als mehr als 3 Stunden dauert, doch eine Pause.

Zum Seitenanfang